Am Samstag, den 27.Januar 2024 haben Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums zusammen mit anderen Neustadter Schulen die Veranstaltung zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus in der Stiftskirche gestaltet. Die Stiftskirche war sehr gut besucht und die Beiträge wurden sogar nach außen auf den Marktplatz übertragen.
Musikalisch umrahmt haben die Veranstaltung Nora Führer (9a) am Klavier und Sophia Strebel (8e) an der Violine unter der Leitung von Frau Johannes. Die Klasse 9d hat im Fach Geschichte bei Herrn Feil Informationen zur aktuellen Situation der Menschenrechte auf der Welt zusammengetragen und mit Oberbürgermeister Marc Weigel gemeinsam vorgestellt.
Vielen Dank an Euch alle für Euren Einsatz und die Bereitschaft, an einem Samstag zu dieser Veranstaltung zu kommen und mitzumachen! Ihr habt viel Lob dafür  bekommen! (FEL)