Am Donnerstag, den 30.11.2023, stiegen wir Leibnizer der 8. Jahrgangsstufe F2 ziemlich aufregt in die S-Bahn nach Offenburg. Dort sollten wir das erste Mal unsere Austauschpartner-/innen treffen. Während der zwei-stündigen Zugfahrt schwirrten uns viele Fragen durch die Köpfe:„Wird mein Austauschpartner nett sein?“, „Werden wir uns verstehen?“ und „Werden sie überhaupt kommen?“
Ganz erleichtert trafen wir die Franzosen in einem Gemeinschaftsraum in Offenburg. Dort spielten wir zuerst alle zusammen ein paar Kennenlernspiele, bis wir endlich unsere Austauschpartner zugeteilt bekamen. Mit diesen konnten wir uns dann noch etwas unterhalten, zum Beispiel ,ob wir Geschwister haben, was unsere Hobbys sind,… Anfangs war es natürlich etwas kompliziert sich zu verständigen, doch mit Händen und Füßen klappte es dann. Beim gemeinsamen Mittagessen wurde die Stimmung richtig entspannt. Als wir dann auch noch zusammen in kleinen Gruppen eine Rallye durch Offenburg machten, freundeten wir uns sogar schon miteinander an. Der Abschied auf dem Bahnhof am Nachmittag fiel uns dann schon schwer. Immerhin müssen wir bis zu unserem Wiedersehen im April noch etwas warten. (FEL)