1. Platz beim Informatik-Biber für Kristin Agne

Informatik-Biber-Wettbewerb 2016

Zum elften Mal hatten alle Schülerinnen und Schüler des Leibniz- Gymnasiums die Möglichkeit zur Teilnahme am internationalen Biber- Informatikwettbewerb. Als Teil des "Bebras International Contest on Informatics and Computer Fluency" möchte dieser Online-Wettbewerb die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schularten spielerisch mit zentralen Problemstellungen der Informatik, zum Beispiel Datenschutz und -sicherheit, Sortierverfahren, Darstellung von Daten oder Algorithmen, vertraut machen.

In den vierzehn Aufgaben mussten die mehr 290.000 deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter verschiedenen Antwortmöglichkeiten die richtige auswählen oder das Ergebnis in ein Antwortfeld eintragen. Dabei stammten die Aufgaben aus drei verschiedenen Schwierigkeitskategorien. Je nach Anforderungsniveau gab es sechs, neun bzw. zwölf Punkte für eine richtige Lösung oder zwei, drei oder vier Punkte Abzug. Eine nicht gelöste Aufgabe erbrachte keine Punkte. Durch ein Startguthaben von 45 Punkten konnten keine negativen Punkte erreicht werden. Unter den Preisträgern befanden sich erneut zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Leibniz Gymnasiums. Einen ersten Preis erhielt Kristin Agne (MSS 11). Darüber hinaus errangen die LG-Nachwuchsinformatiker/innen acht dritte Preise. Die Schulgemeinschaft gratuliert den Preisträgerinnen und Preisträgern recht herzlich.