"Wir vom Leibniz" mit Eberhard Weber: Do, 01.12.2016, 19.00 Uhr

Der Freundeskreis des Leibniz-Gymnasiums lädt im Rahmen der  Reihe ​"Wir vom Leibniz" zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem ​Stellvertreter des Polizeipräsidenten im Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen,  Eberhard Weber,​ am Donnerstag, den 1.12.16, um 19 Uhr, in die kleine Aula der Schule ein.

Die Reihe "Wir vom Leibniz" stellt ehemalige Schülerinnen und Schüler  des Leibniz-Gymnasiums​ mit interessanten beruflichen Werdegängen vor, was insbesondere der Inspiration und beruflichen Orientierung dienen soll.

​Es werden aber auch aktuelle Themen diskutiert, in diesem Fall natürlich Themen der inneren Sicherheit und die Situation der Polizei.​ 

​Die Mitglieder der Schulgemeinschaft, aber auch die interessierte Neustadter Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen. 

​Referent des Abends ist Eberhard Weber (Abitur ​am Leibniz-Gymnasium ​1976). Nach ​Ausbildung und Studium, u.a. an der Polizeiführungsakademie Münster ​hatte Weber die Leitung ​verschiedener Dienststellen der Kriminalpolizei in Neustadt und in Ludwigshafen inne, bevor er Dezernats- und Stabsleiter im LKA Rheinland-Pfalz ​ wurde.​Vor seiner ​aktuellen Funktion​als stellvertretender Polizeipräsident ​war ​Weber auch mehrere Jahre Referent für​ „Verbrechensbekämpfung und  Kriminalprävention“ im Innenministerium.

Bisher waren in der Reihe der Musiker Prof. Henning Wiegräbe, der nukleare Entsorger Dr. Andreas Bauer, der Mathematiker Prof. Martin Möller, HR-Radioredakteur Norbert Schreiber, der Journalist und Produzent Marcus Lindemann, die Diplom-Lebensmitteltechnikerin und Produktentwicklerin bei McDonalds, Corinna Gruß, der Künstler Gerhard Hofmann, der Chef der rheinland-pfälzischen Generaldirektion Kulturelles Erbe, Thomas Metz, die Politologin Dr. Nina Engwicht, der Bauingenieur Prof. Dr. Klaus Berner​, der Arzt Benny Benker​ und der Gründer des ersten deutschen Privatradios, Dieter Hofherr​, zu Gast.