"Wir vom Leibniz" mit Benny Benker: Do, 30.06.2016, 19.30 Uhr

Der Freundeskreis des Leibniz-Gymnasiums lädt im Rahmen der Reihe "Wir vom Leibniz" zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Neustadts leitendem Notarzt Benny Benker am  ​Donnerstag​, den 30.06.16, um 19.30 Uhr, in die kleine Aula der Schule ein.

Die Reihe "Wir vom Leibniz" stellt ehemalige Schülerinnen und Schüler mit interessanten beruflichen Werdegängen vor. Die Mitglieder der Schulgemeinschaft, aber auch die interessierte Neustadter Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen. An diesem Abend wird es um Chancen und Risiken des Medizinstudiums und des Arztberufs gehen. Außerdem werden aktuelle Fragen zur medizinischen Versorgung und dem Katastrophenschutz thematisiert.

Benny Benker, Abitur am Leibniz-Gymnasium 1998, kam über seine langjährige Tätigkeit als Rettungssanitäter zum Medizinstudium, das er an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz absolvierte. Nach Tätigkeiten im Klinikum Ludwigshafen und im Krankenhaus Hetzelstift ließ er sich 2012 als Facharzt für Allgemeinmedizin in Gimmeldingen nieder. Der Notfallmedizin blieb er treu und leitet heute das Neustadter Notärzteteam, die Stadt beauftragte ihn auch mit der Koordinierung im Katastrophenfall.

Bisher waren in der Reihe der Musiker Prof. Henning Wiegräbe, der nukleare Entsorger Dr. Andreas Bauer, der Mathematiker Prof. Martin Möller, HR-Radioredakteur Norbert Schreiber, der Journalist und Produzent Marcus Lindemann, die Diplom-Lebensmitteltechnikerin und Produktentwicklerin bei McDonalds, Corinna Gruß, der Künstler Gerhard Hofmann, der Chef der rheinland-pfälzischen Generaldirektion Kulturelles Erbe, Thomas Metz, die Politologin Dr. Nina Engwicht von der Friedensakademie Rheinland-Pfalz und der Bauingenieur Prof. Dr. Klaus Berner zu Gast. 

Die Reihe wird im kommenden Schuljahr fortgesetzt.