Erster Preis beim Tag der Mathematik 2016

Am 15. März 2016 nahmen 19 Schülerinnen und Schüler des Leibniz-Gymnasiums unter Begleitung von Frau Grieger am Tag der Mathematik der Universität Landau teil. Dabei erhielten die Zehnt- bis Zwölftklässler Einblicke in die universitären Abläufe auf dem Campus und nahmen wie Studenten an einer Vorlesung zum Thema „Von der Unvollständigkeit der Mathematik“ aus dem Bereich der Zahlentheorie teil. Darin wurde die Kontinuums-Hypothese über die Mächtigkeit der reellen Zahlen hergeleitet, die man weder verifizieren noch falsifizieren kann. Der noch wichtigere Grund der Teilnahme unserer Schülergruppen waren aber die verschiedenen Gruppen- und Individual-Wettbewerbe, in der sie in Konkurrenz zu über zweihundert Teilnehmern aus Rheinland-Pfalz traten.

Dabei gab es bei der abschließenden Siegerehrung am Nachmittag eine freudige Überraschung. Denn die Gruppe mit Tim Kerth, Moritz Kramm, Julian Munschauer, Lars Roth und Daniel Schädler (alle aus dem Leistungskurs 12 von Frau Grieger) errang den ersten Platz im Teamwettbewerb der Sekundarstufe II. Des Weiteren wurde Dominic Jost (aus dem Leistungskurs 12 von Herrn Kiefer) für den 6.Platz in der Einzelkategorie der Sekundarstufe II ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen.