Tag der offenen Tür: Sa, 20.01.2018 von 10 bis 13 Uhr

Tag der offenen Tür 2015

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

unser festes Programm startet um 10.00 Uhr in der großen Aula und verläüft so:

10.00 Uhr: Begrüßung und kurze Informationen für die Viertklässlerinnen und Viertklässler (ca. 15 Min.)

10.15 Uhr: Beginn der Schulhausführungen für die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen

                anschl. weitere Informationen für die Eltern (ca. 15 Min.)

10.30 Uhr: Beginn der Schulhausführungen für die Eltern (ebenfalls in Kleingruppen)

12.30 Uhr: Gemeinsamer Treffpunkt für die Eltern und die Kinder in der großen Aula

12.30 Uhr - 13.00 Uhr für alle interessierten Eltern und Kinder:  Informationen zum bilingualen Zweig in der kleinen Aula (R. 352)

 

Die Führungen für die Schülerinnen und Schüler sind handlungsorientiert angelegt, daher bitte Buntstifte oder Filzstifte mitbringen! Das heißt, die Kinder können, jeweils begleitet von einer Lehrkraft und einer Schülerin bzw. einem Schüler, eine Reise durch das Leibniz-Gymnasium unternehmen und an verschiedenen Stationen Neues sehen, hören, ausprobieren, ...

Unter anderem gibt es zu erleben:

Sportliche Aktivitäten

Musikalische Highlights

Annäherungen an unseren Nachbarn Frankreich - kulinarisch, ...

Experimente

Die Führungen für die Eltern sind stärker informativ angelegt. Sie werden ebenfalls von einer Lehrkraft und einer Schülerin bzw. einem Schüler begleitet und haben dabei zunächst Gelegenheit, an sechs verschiedenen Stationen das Leibniz-Gymnasium kennen zu lernen. Anschließend können Sie weitere Stationen Ihrer Wahl besuchen.
 

Gemeinsamer Treffpunkt für die Eltern und ihre Kinder ist um 12.30 Uhr wieder am Ausgangspunkt in der großen Aula.

Ab 12.30 Uhr gibt es noch ein besonderes Zusatzangebot für alle, die sich intensiver für den bilingualen Zug interessieren.

Und natürlich gibt´s auch eine kräftige Stärkung: Würstchen, Kuchen, Getränke ...

Unser "Tag der offenen Tür" liegt immer vor den Anmeldeterminen der G-8-Gymnasien und der integrierten Gesamtschulen. Wenn Ihre Kinder also erst in die 3. Grundschulklasse gehen, können Sie sich also beruhigt bis zum kommenden Jahr Zeit lassen.