Ist mein Kind fürs Gymnasium geeignet?

Liebe Eltern der jetzigen Viertklässlerinnen und Viertklässler,

bald müssen Sie sich – gemeinsam mit Ihrem Kind – entscheiden, wie es nach der Grundschule weitergehen soll. Dabei helfen Ihnen die Grundschullehrer/innen, die Ihr Kind sehr gut kennen und deren Urteil auch wir am „Leibniz“ schätzen.

Gerne helfen aber auch wir Ihnen bei Ihrer Entscheidung:

  1. Es gibt eine sehr gute Broschüre von erfahrenen Schulpraktikern mit dem Titel „Welche Schule für mein Kind?“ (http://www.lg-nw.de/sites/default/files/Broschuere.pdf) Diese könnte Ihnen vielleicht helfen. Denn hier finden Sie wichtige Kriterien, die Sie in Ruhe bedenken sollten.
  2. Am Tag der offenen Tür informieren wir nicht nur über das besondere Profil des Leibniz-Gymnasiums, sondern selbstverständlich auch über die Schulart „Gymnasium“ im allgemeinen.
  3. Schließlich führen wir mit allen Eltern, die Ihr Kind bei uns anmelden wollen, bei der Anmeldung ein individuelles Beratungsgespräch.  
  4. Grundsätzlich gilt:

    Ihr Kind ist für eine gymnasiale Laufbahn geeignet, wenn es ...

    - ... dem Grundschulunterricht problemlos folgen kann

    - ... die an der Tafel oder amSmartboard notierten Hausaufgaben stets korrekt abschreibt

    - ... die Hausaufgaben unaufgefordert, selbstständig und alleine erledigt

    - ... die im Unterricht erläuterten Gesetzmäßigkeiten zu Hause selbstständig anwenden kann

    - ... Arbeitsaufträge ohne Nachfragen versteht

    - ... neue Inhalte ohne mehrmaliges Erklären begreift

    - ... neue Aufgaben ohne fremde Hilfe rasch lösen kann

    - ... seine Ergebnisse sprachlich angemessen ausdrücken kann

    - ... Ausdauer zeigt, gut zuhören und Wissen über einen längeren Zeitraum speichern kann

    - ... die für den Unterricht benötigten Materialien zuverlässig mit in die Schule nimmt

    - ... auch außerunterrichtliche Interessen zeigt

    Die Kriterien sind zum Teil entnommen aus der vom Ministerium herausgegebenen Broschüre "´Bruchstellen, Nahtstellen, Brücken´ - Übergänge im Bildungsweg".

Wir hoffen, dass wir so - gemeinsam mit Ihnen - die beste Schullaufbahn für Ihr Kind finden!

Herzliche Grüße vom Berg

Rudolf Eyckmann

(Schulleiter)