Informationen über Moodle

Unsere Moodle-Instanz: www.lms.bildung-rp.de/lg-nw!

 

Was ist Moodle?

Moodle ist eine vom Land Rheinland-Pfalz kostenlos zur Verfügung gestellte Internetplattform speziell für Bildungseinrichtungen. Jede Schule erhält ihre eigene Instanz, auf der angemeldete Lehrer so genannte Kurse für Schüler / Gruppen einrichten können.

Mit Moodle können Personengruppen (Lehrer + Klasse) als geschlossene Benutzerkreise im geschützten Bereich (mit vorheriger Identifizierung und Einverständniserklärung) kommunizieren (Chat, Forum), zusammenarbeiten (Aufgaben / Tests / Infos / Glossare / Wikipedia / Feedback / Umfragen erstellen) und sich austauschen (Dateien, Filme, Ordner,…). Das Ganze kann während des Unterrichts im Computerraum geschehen oder zu Hause, je nachdem, was gewünscht ist.

Im Unterschied zu anderen sozialen Netzwerken bewegen sich die Kursteilnehmer in einer abgesicherten Lernumgebung. Im virtuellen moodle-Kurs geschieht unter Aufsicht einer Lehrperson genau soviel wie auch in einem realen Kurs in der Schule geschieht. In den sozialen Netzwerken entzieht sich das Geschehen der Kontrolle eines Trainers und ist deswegen nicht mit moodle vergleichbar.

Zur Anmeldung brauchen die Teilnehmer nur eine E-Mail-Adresse und eine schriftliche Einverständniserklärung. Im Augenblick finden auf der Leibniz-Instanz Kurse statt, in denen Lehrkräfte mit Schülern interagieren sowie Kurse zum Austausch von Lehrern untereinander. Es wäre wünschenswert, auch Kurse für den Austausch der Schüler- und Elternvertretung einzurichten.

Hat die Schule ein spezielles Konzept zur Moodle-Nutzung? Wir stehen am Anfang einer nachhaltigen Entwicklung. Ein auf unsere Schule, die Lehrkräfte und die Schüler angepasstes Konzept wird in der Folgezeit erarbeitet werden. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung und die Mitarbeit aller am Schulleben beteiligten Kreise.
 

Kann ich auch mit dem Apple-Computer in Moodle arbeiten? Ja, Moodle ist plattformunabhängig und läuft in jedem Internet-Browser.

Gibt es für die Schüler einen Einführungskurs? Jeder Lehrer entscheidet mit seiner Klasse, wie er Moodle einführt. Dies ist auch abhängig vom Umfang und Angebot. Eine erste Einführungsstunde im PC-Raum wäre sicherlich sinnvoll, auch um alle SchülerInnen gleichzeitig in den Kurs Schritt für Schritt einzubinden.

Sind die Berwertungen von Leistungsüberprüfungen sichtbar für alle? Nein. Nur der Trainer (= Lehrer) kann die Bewertungen oder abgegebene/hochgeladene Dateien sehen.

Ist die Plattform virengeschützt? Lediglich Lehrer können Dateien für alle hochladen, die beim Herunterladen durch das individuelle Antivirenprogramm des eigenen Computers gescannt werden.

Wie hoch ist der Zeitaufwand für mein Kind? Über die Nutzung im Unterricht entscheidet der Lehrer mit seiner Klasse. Die Verwendung von Moodle bedeutet nicht, dass die Schülerinnen und Schüler wesentlich mehr Aufgaben erhalten werden, nur weil sie auf einem anderen Weg unterrichtet werden können. Es kann aber bedeuten, dass krankheitsbedingter Unterrichtsausfall verringert werden kann. "Eigenverantwortliches Arbeiten", das oft auf dem Vertretungsplan steht, kann auf dem Weg über Moodle einfach mit Aufgaben bereichert werden.

In welchem Umfang werden die Lehrer davon Gebrauch machen? Es gibt die Möglichkeit, je nach Motivation der Schüler, ganze Themenblöcke im Unterricht oder zuhause ergänzend zum Unterricht mit Moodle zu bearbeiten, doch es bietet sich ebenso an, den Schülern auf die Schnelle einen Link oder eine Datei zukommen zu lassen.

Wir möchten der Erklärung nicht zustimmen oder haben keinen PC, was nun? Mit dem Schüler, der keine Einverständniserklärung abgegeben hat oder zu Hause keine Möglichkeit hat, das Internet zu nutzen, muss eine individuelle Lösung gefunden werden: Diese könnte so aussehen, dass Gruppenarbeit angeboten wird oder Moodle nur während des Unterrichts genutzt wird oder dem Schüler nachmittags ein Schul-PC zur Verfügung gestellt wird.

Was passiert mit meinen Daten bzw. den Daten meines Kindes? Die Daten werden auf dem Moodle-Server des Landes Rheinland-Pfalz gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

An wen wende ich mich bei weiteren Fragen? An die Moodle-Schulberater unter bgr@lg-nw.de, gmm@lg-nw.de, wck@lg-nw.de oder an den Schulelternbeirat unter schulelternbeirat@lg-nw.de.

Nützliche Links:

http://lernenonline.bildung-rp.de/warum-moodle.html

http://prezi.com/ftylpg97jxqe/moodlerlp-2012/

 

Die Einverständniserklärung und die Anmeldeanleitung liegen hier als pdf zum Download bereit.